Datum hinzufügen

Erlebnisse
Glasgow

Schottlands größte Stadt bietet Entdeckern ein Tor zu den Highlands, bezaubernde Museen und atemberaubende Architektur.

Unsere Empfehlungen für Glasgow

Glasgow: Stadiontour Celtic Park

1. Glasgow: Stadiontour Celtic Park

Erlebe das Celtic-Park-Stadion aus einer neuen Perspektive bei dieser Führung. Erfahre mehr über das Erbe und die Kultur der Celtics, die den Verein in der ganzen Welt berühmt gemacht haben. Celtic Park ist eines der größten Fußball-Stadien in Europa. Hier lernst du alles über die bunte Geschichte und das Erbe des Celtic Football Club seit seiner Gründung 1888.  Freu dich auf eine Führung durch das Stadion und begib dich auf eine spannde Reise durch die Geschichte des Vereins anhand der verschiedenen informativen und beeindruckenden Ausstellungen. Du besuchst die Umkleidekabine der Heimmannschaft und die Vorstandsetage des Celtic FC, bevor du auf den Spuren der Legenden durch den Tunnel läufst, auf der Platz nimmst und die Atmosphäre am Spielfeldrand genießt.

Glasgow: City Sightseeing Hop-On/Hop-Off-Bustour

2. Glasgow: City Sightseeing Hop-On/Hop-Off-Bustour

Erkunde eine der lebendigsten schottischen Städte mit einem 1- oder 2-Tagesticket für den Hop-On/Hop-Off-Bus in Glasgow. Entdecke Museen, Kunstgalerien, Parks, Theater und sogar die Kathedrale von Glasgow. Außerdem tragen die Pubs, Cafés, Bars und Nachtclubs der Stadt dazu bei, Glasgow zu einem der neuen Lieblingsziele für Kurzurlaube zu machen. Die Besucherattraktionen und Sehenswürdigkeiten sind über die ganze Stadt verteilt und die beste Art, die Attraktionen zu besuchen und die Stadt kennenzulernen, ist, in einen der offenen Tourbusse zu steigen und eine geführte Tour zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu machen. Steig an einer der 22 Haltestellen aus, die günstig zur gotischen Kathedrale, dem Riverside Museum of Transport and Travel, den kürzlich restaurierten Kelvingrove Art Galleries, der Universität Glasgow, Glasgow Green und der Clydeside Distillery und vielen anderen Sehenswürdigkeiten liegen. Bushaltestellen: Haltestelle 1 - George Square Haltestelle 2 - Glasgow Cathedral Haltestelle 3 - Merchant City Haltestelle 4 - The Barras Haltestelle 5 - Glasgow Green Haltestelle 6 - St. Enoch Centre Haltestelle 7 - St. Vincent Place Haltestelle 8 - Radisson Hotel Haltestelle 9 - Argyle Street Haltestelle 10 - Hilton Garden Inn Haltestelle 11 - SEC Centre Haltestelle 11A - Clydeside Distillery Haltestelle 12 - Riverside Museum Haltestelle 13 - Woodlands Road Haltestelle 14 - Universität von Glasgow Haltestelle 15 - Byres Road Haltestelle 16 - Kelvingrove Art Gallery & Museum Haltestelle 17 - Kelvingrove Park Haltestelle 18 - Charing Cross Haltestelle 19 - Sauchiehall Street / The Glasgow School of Art Haltestelle 20 - Theatre Royal Haltestelle 21 - Buchanan Bus Station

Von Glasgow aus: Oban, Glencoe, Highland Lochs & Castles Tour

3. Von Glasgow aus: Oban, Glencoe, Highland Lochs & Castles Tour

Von Glasgow aus fährst du in Richtung Nordwesten entlang der Ufer des Loch Lomond. Hier überquerst du die Highland Boundary Fault Line, wo sich die Landschaft schnell und dramatisch verändert - die flachen, fruchtbaren Ebenen der Lowlands weichen schimmernden Seen, schroffen Berggipfeln und waldreichen Glens. Man vergisst leicht, dass dies einst eine gefährliche Grenze war, die von den territorialen Highland-Clans wie den MacGregors umkämpft wurde, die durch den Highland-Volkshelden Rob Roy MacGregor berühmt wurden. Anschließend fährst du gemütlich über den Bergpass "Rest and Be Thankful". Seinen Namen erhielt er 1753 von den müden Soldaten, die gerade den Bau der alten Militärstraße durch Glen Croe beendet hatten (nicht zu verwechseln mit Glencoe, das du später am Tag besuchen wirst). Von hier aus fährst du durch die steil abfallenden Berge, die als Arrochar Alps bekannt sind, zur malerischen Hafenstadt Inveraray am Ufer des Loch Fyne, der Heimat des Duke of Argyll, dem Oberhaupt des Campbell-Clans. Die Stadt ist ein klassisches, geplantes Dorf aus dem 18. Jahrhundert mit geraden, breiten Straßen und gediegenen georgianischen Häusern, die von Robert Adam entworfen wurden, der für seine Architektur in Edinburghs New Town bekannt ist. Von hier aus fährst du am Ufer des längsten Sees Schottlands, Loch Awe, entlang, wo du einen Fotostopp am Kilchurn Castle einlegst, einer prächtigen Ruine in der Mitte von Loch Awe und ehemaliger Sitz der Campbells von Breadalbane. Anschließend fährst du weiter zur Hafenstadt Oban, dem Tor zu den Isles, wo du ein Mittagessen deiner Wahl einnehmen kannst. Nach dem Mittagessen fährst du an der Westküste entlang nach Norden, um Appin herum, vorbei am uneinnehmbaren Castle Stalker, und in Schottlands berühmtestes Tal, Glencoe. Das atemberaubend schöne Tal mit seinen dramatischen Felswänden und steilen Hängen ist berühmt-berüchtigt als Schauplatz des Glencoe-Massakers im Jahr 1692. Auf Befehl von König William schlachteten schottische Soldaten unter der Führung von Hauptmann Robert Campbell 38 Männer, Frauen und Kinder des Macdonald-Clans ab. Das war besonders schockierend, weil die Soldaten zwei Wochen lang mit den Bewohnern von Glencoe gelebt hatten und sie in ihrem eigenen Haus töteten. Niemand wurde jemals für dieses Verbrechen bestraft, denn der König selbst hatte den Befehl unterschrieben, aber die Highlands sollten nie wieder dieselben sein. Auf deinem Weg nach Süden passierst du den majestätischen Gipfel des Buachaille Etive Mor (was so viel bedeutet wie "der große Hirte von Etive") und fährst hinunter in die wilde Einöde des Rannoch Moor. Mit einer Höhe von über 1000 Fuß, bedeckt mit Heidekraut und Torfmooren und übersät mit Dutzenden von Seen, ist es eine einzigartige Landschaft. Von hier aus fährst du durch das Glen Falloch und dann weiter nach Süden zum Loch Lomond. Dies ist Schottlands größtes Loch und hat seinen Namen von dem Berg Ben Lomond am Ostufer. Von hier aus fährst du zurück nach Glasgow.

Glasgow: Celtic Park-Stadiontour und Abendessen

4. Glasgow: Celtic Park-Stadiontour und Abendessen

Wirf einen Blick hinter die Kulissen des Fußballgeschäfts bei dieser Stadionführung durch den Celtic Park.   Im Anschluss an die Besichtigung wirst du in ein Restaurant gebracht, wo die Erwachsenen  ein 3-Gänge-Menü genießen können. Kinder speisen von der Kinderkarte. 

Glasgow: Loch Ness, Glencoe und Highlands Tour mit Kreuzfahrt

5. Glasgow: Loch Ness, Glencoe und Highlands Tour mit Kreuzfahrt

Du verlässt Glasgow und fährst in Richtung der Highlands entlang der "bonnie, bonnie" Ufer des Loch Lomond. Das ist Schottlands größter See und hat seinen Namen von dem Berg Ben Lomond am Ostufer. Du überquerst die uralte natürliche Verwerfungslinie, die quer durch Schottland verläuft, und fährst in die majestätischen Highlands, wo sich die Landschaft dramatisch verändert. Die flachen Ebenen der Lowlands verwandeln sich in schimmernde Seen, schroffe Berge und waldreiche Täler. Die verführerische Schönheit macht es leicht zu vergessen, dass dies einst ein Schlachtfeld der territorialen Highland-Clans war. Wenn du durch Breadalbane (das schottische Hochland) nach Norden fährst, kommst du zum Rannoch Moor. Diese 1.000 Meter hohe Ebene ist von Heidekraut, Torfmooren und Dutzenden von Seen bedeckt. Du wirst den Kontrast zur spektakulären Berglandschaft von Buachaille Etive Mor (was so viel bedeutet wie "der große Hirte von Etive") lieben. Anschließend fährst du hinunter in Schottlands berühmtestes Tal, Glencoe, wo dich die wunderschönen Felswände und steilen Hänge in ihren Bann ziehen werden. Nach Glencoe kommst du in ein tiefes Gletschertal, das als Great Glen bekannt ist. Du fährst durch die Stadt Fort William und unter dem höchsten Berg Großbritanniens, dem Ben Nevis, hindurch, bevor du in Fort Augustus am Ufer des Loch Ness ankommst. In Fort Augustus kannst du dich am Caledonian Canal entspannen und die vorbeifahrenden Boote beobachten. Du hältst hier eine Stunde lang an, damit du Zeit zum Mittagessen hast. Nach dem Mittagessen hast du die Möglichkeit, von Fort Augustus aus eine Fünf-Sterne-Bootsfahrt mit der Cruise Loch Ness* zu unternehmen. Auf dem Wasser hast du die beste Chance, das Ungeheuer zu sehen und die Schönheit dieses geheimnisvollen Lochs zu bewundern. Du verlässt das malerische Dorf und machst dich auf den Weg zurück nach Glagsow. Aber keine Sorge, auf dem Weg gibt es viele schöne Stopps für Fotos und Ausblicke, darunter auch die quirlige Stadt Pitlochry. Du fährst weiter nach Süden durch die Wälder von Perthshire, bevor du am Abend Glasgow erreichst. *Die Bootsfahrt auf dem Loch Ness ist wetterabhängig und kann ohne Vorankündigung abgesagt werden.

Glasgow: Clydeside Brennerei-Tour & Whiskey-Verkostung

6. Glasgow: Clydeside Brennerei-Tour & Whiskey-Verkostung

Entdecken Sie die Dockside Story und tauchen Sie im selbstgeführten Bereich zu Beginn der Tour in die Geschichte des Old Pumphouse und des historischen Bereichs des Queen's Dock ein. Erfahren Sie mehr über die Geburt der Whiskyindustrie und die Geschichte Glasgows, mit Live-Aufnahmen und Animationen, die die Geschichte zum Leben erwecken. Als nächstes führt Sie Ihr fachkundiger Guide durch verschiedene Produktionsbereiche der Brennerei. Sehen Sie, wie die Handwerker den hochwertigen New Make Spirit herstellen, der derzeit zu The Clydeside Single Malt Whisky reift. Ihr Reiseleiter informiert Sie ausführlich über den Produktionsprozess in der Brennerei, einschließlich Mälzen, Maischen, Fermentation und Destillation. Bewundern Sie das malerische Still House mit der kupfernen Wasch- und Spirit Still und bewundern Sie die Aussicht auf den Fluss Clyde. Begeben Sie sich in den Verkostungsraum, wo Sie die Entwicklung der Clydeside-Spirituose erleben, beginnend mit der neuen Marke der Destillerie, gefolgt von zwei Whiskys, die jeweils in First-Fill-Bourbonfässern und First-Fill-Sherryfässern gereift sind.

Ab Glasgow: Loch Lomond, Trossachs & Stirling Castle-Tour

7. Ab Glasgow: Loch Lomond, Trossachs & Stirling Castle-Tour

Begib dich von Glasgow aus auf eine geführte Bustour zu Loch Lomond, den Trossachs und Stirling Castle. Genieße die Aussicht auf die üppige schottische Landschaft und erfahre von deinem Fahrer mehr über William Wallace und Rob Roy. Erlebe auf diesem Ausflug ab Glasgow die atemberaubend schöne Natur Schottlands. Leg einen Stopp ein an den Ufern des Loch Lomond, eines der schönsten und größten Lochs in ganz Schottland. Genieße bei einer Bootsfahrt die spektakuläre Aussicht auf die vielen Inseln des Sees und die umliegenden Berge. Oder du unternimmst einen Spaziergang entlang des Westufers des Sees zu dem malarischen und gut erhaltenen Örtchen Loch Lomond Shores mit seinen altertümlich-urigen Häusern und Cafés und atemberaubenden Ausblicken auf die westliche Seite des Sees. Iss zu Mittag in dem Dorf Aberfoyle, das im Herzen des Trossachs National Park liegt. Weiter geht's durch die Trossachs, den ersten Nationalpark Schottlands, der wegen seiner vielen Seen, Berge und Wälder als "Highlands en miniature" bekannt ist und die Heimat des legendären Banditen Rob Roy MacGregor ist. Dein letzter Halt ist dann das beeindruckende Stirling Castle, das hoch oben auf vulkanischem Felsen thront und seine Besucher mit einer spektakulären Aussicht auf die umgebende Landschaft für den Aufstieg belohnt. Nimm dir Zeit, die Burg zu besichtigen und erfahre mehr über die Heldentaten wichtiger historischer Persönlichkeiten wie William Wallace, Robert the Bruce und Maria, Königin der Schotten. Mach dich nach deinem Besuch von Stirling Castle auf den Weg zurück nach Glasgow.

Von Glasgow aus: Loch Ness, Glencoe und die Highlands Tour

8. Von Glasgow aus: Loch Ness, Glencoe und die Highlands Tour

Starte in Glasgow und freu dich auf eine ganztägige geführte Bustour durch die schottischen Highlands. Bestaune die wilde Schönheit der schottischen Landschaft und entdecke Highlights wie Loch Lomond und Loch Ness. Fahr Richtung Norden in die Highlands, genieß die Fahrt im klimatisierten Bus und bewundere die üppigen Weiden der schottischen Landschaft. Leg eine Pause ein für eine Tasse Tee oder Kaffee in einem Café am Ufer des Loch Lomond, bevor es weitergeht in die Highlands. Durchquer die trostlose Landschaft von Rannoch Moor und dem Black Mount nach Glencoe, dem Ort des Massakers am MacDonald-Clan im Jahr 1692. Erfahre von deinem Guide mehr über die Ereignisse und die Geschichte der Region. Nach dem Mittagessen in der Gegend von Fort William geht es weiter unter dem höchsten Berg Großbritanniens, dem Ben Nevis, und ins Great Glen. Am Loch Ness angekommen, kannst du entweder eine Rundfahrt auf dem See unternehmen, oder einfach die Aussicht vom Ufer aus bewundern. Auf dem Rückweg nach Glasgow überquerst du die Grampian Mountains und fährst durch die beeindruckenden Waldlandschaften von Perthshire, darunter der Forest of Atholl.

Von Glasgow aus: Tagesausflug nach Glenfinnan, Fort William und Glencoe

9. Von Glasgow aus: Tagesausflug nach Glenfinnan, Fort William und Glencoe

Bei diesem Tagesausflug mit dem Bus von Glasgow aus kannst du in die Kulissen berühmter Filme wie der Harry Potter-Reihe eintauchen. Sieh dir die Brücke an, über die der Hogwarts-Express fährt, besuche die Glencoe-Wiese, sieh dir ein Stück jakobitischer Geschichte am Glenfinnan Monument an und genieße freie Zeit in der Stadt Fort William. Beginne deine Tour mit der Abholung im Herzen von Glasgow. Steig in einen komfortablen und klimatisierten Bus und lass dich von den belebten Straßen entführen. Genieße die atemberaubende Aussicht, während du durch das Herz des Trossachs Nationalparks fährst, der auch als "die Highlands in Miniatur" bekannt ist. Halte für eine Pause in Tyndrum in der Trossachs-Region, bevor deine Tour von Glenfinnan weiter nach Glencoe führt. Das Glen ist wohl eines der berühmtesten Täler Schottlands. Es wurde bereits im James Bond-Film "Skyfall", in "Outlander" und in einem Harry Potter-Film gezeigt. Fahre weiter zum Glenfinnan-Viadukt, das vielen als "Harry-Potter-Brücke" bekannt ist, über die der Jacobite-Dampfzug, der Hogwarts-Express, während der Zeit, in der er fährt, fährt. Die Brücke ist von Bergen umgeben, die die Ufer des atemberaubenden Loch Shiel säumen. Sieh nach, ob du einen Grindylow unter der Oberfläche entdeckst, der am Loch Shiel Unheil stiftet, der in den Harry Potter-Filmen der Schauplatz des Schwarzen Sees von Hogwarts war. Er diente als Kulisse für Szenen wie Buckbeaks wunderschönen Flug und das Trimagische Turnier. Mache Fotos vom See und der Brücke, bevor du dich auf den Weg zum nahegelegenen Glenfinnan Monument machst, einem Symbol für eines der wichtigsten Ereignisse in der schottischen Geschichte, den Jakobitenaufstand von 1745. Von Glenfinnan aus fährst du am Ufer des Loch Linnhe entlang zur Highland-Stadt Fort William am Fuße des Ben Nevis. Gönne dir in Fort William genügend Freizeit, um dir die Beine zu vertreten und eine Mittagspause einzulegen. Nach dem Mittagessen treten wir die Rückfahrt nach Glasgow an. Wir passieren Loch Lomond und legen eine Foto- und Kaffeepause ein. Am frühen Abend kommst du wieder im Stadtzentrum an.

Glasgow: Geführte Stadtführung durch die Innenstadt

10. Glasgow: Geführte Stadtführung durch die Innenstadt

Begib dich auf einen geführten Rundgang zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt, der dir eine hervorragende Gelegenheit bietet, dich in der Stadt zurechtzufinden und etwas über ihre Geschichte und Kultur zu erfahren. Erlebe die Entwicklung Glasgows von den Anfängen bis zur Gegenwart und erfahre, wie die lebendige Kultur, die es heute gibt, durch seine reiche Geschichte entstanden ist. Die Tour dauert etwa 1,5 Stunden und beinhaltet eine Pause, in der du die Möglichkeit hast, die Necropolis zu besuchen und einen Penny auszugeben. Die Tour ist etwa 3 Meilen lang, also bedenke das bitte. Auf der Tour werden wir berühmte Persönlichkeiten Glasgows, wie St. Mungo, und ihre Geschichten kennenlernen, während wir durch die Stadt fahren. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten gehören der George Square, die Kathedrale und die Nekropole von Glasgow, Glasgow Green, der Clyde und der Duke of Wellington. Außerdem entdecken wir einige verborgene Schätze der Stadt, die du alleine nicht sehen würdest!

Top-Aktivitäten

Top-Sehenswürdigkeiten in Glasgow

Alle Aktivitäten

190 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:

Häufig gestellte Fragen über Glasgow

Glasgow: Was sind die besten Tagesausflüge, die dort beginnen?

Die besten Tagesausflüge von dort aus sind:

Edinburgh

Weitere Sightseeing-Optionen in Glasgow

Möchten Sie alle Aktivitäten in Glasgow entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Glasgow: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.7
(8’186 Bewertungen)

Wir waren für ein paar Tage in Glasgow und wollten noch mehr von Schottland bzw. den Highlands sehen - diese Tour hat das möglich gemacht. Tom, unser Reiseführer, konnte uns sehr viel über Schottlands Geschichte erzählen und brachte uns zu den schönsten Plätzen und hielt immer für ein schönes Foto an. Wir waren zuerst skeptisch was die Dauer anbelangte, es hat sich aber voll und ganz gelohnt. Man sieht sehr viel und hat immer genügend Zeit die Spots ein wenig zu erkunden. Wir würden es jedem sehr empfehlen es lohnt sich absolut.

Es war eine großartige Erfahrung; Unser Reiseleiter hatte gute Geschichten und war wirklich unterhaltsam. Wir hatten genügend Zeit, um wunderschöne Fotos zu machen, und auch die kleine Loch-Ness-Kreuzfahrt war mit ihrem pechschwarzen Wasser sehr beeindruckend anzusehen. Ich würde diese Tour jedem empfehlen, der die Highlands gerne mit einem humorvollen und informativen Führer erkunden möchte.

Es war ein Erlebnis, richtiges schottische Wetzer Berge mit Schnee, natürlich gutes Essen . Diese Fahrt kann und darf man nicht vergessen @

Tiefergehende Einblicke in die Destillerie erhalten, tolle Verkostungsanleitung

Wir waren rundum sehr zufrieden, haben viel gesehen und hatten Spaß.