Entdecken Sie Mailands verborgene Schätze abseits der ausgetretenen Pfade

Von versteckten Krypten bis hin zu ruhigen Gärten – erkunden Sie mit diesen 10 Tipps die weniger bekannten Juwelen Mailands. Sie gehen über den Dom hinaus, um römische Ruinen zu entdecken.

Vergessen Sie den Dom für einen Tag und entdecken Sie, was unter der Oberfläche von Mailandliegt. Von echten Krypten bis zu makabren Beinhäusern – Mailand belohnt diejenigen, die die ausgetretenen Pfade verlassen. Entdecken Sie diese geheime Seite, indem Sie weniger bekannte Viertel erkunden, die Sie in die antike Vergangenheit Mailands versetzen. Sie werden römische Ruinen und andere Wahrzeichen entdecken, die Jahrhunderte umfassen.

Sogar einige der Mailänder Museen und Sehenswürdigkeiten, wie das ikonische „ Abendmahl “ , bergen einige verborgene Schätze. Sehen Sie, wie Leonardo da Vinci sich bei der Arbeit an diesem Wandgemälde bei einem Besuch des gleichnamigen Weinbergs entspannte. Von historischen Friedhöfen bis zu alten Kirchen – an diesen geheimen Orten finden Sie die schönsten verborgenen Schätze Mailands.

1. Tauchen Sie in der Krypta von San Sepolcro in die antike Geschichte ein

Die im Jahr 1030 erbaute Krypta von San Sepolcro bietet eine makellose Zeitkapsel unter den Straßen von Mailand. Bestaunen Sie im Licht einer Fackel jahrhundertealte Wandmalereien und Wandteppiche und erfahren Sie interessante Fakten über dieses historische Wunder.

Highlights:

Sie hören Geschichten aus der Zeit der Kreuzzüge und des Ordens vom Heiligen Grab und entdecken verborgene Geheimnisse wie das antike Forum Romanum in Mailand.

Adresse und Öffnungszeiten:

Piazza Pio XI, 2, 20123 Milano MI, Italien. Geöffnet Donnerstag-Dienstag, 10:00 AM-6:00 Uhr.

Besuchen Sie die Krypta von San Sepolcro

2_-_BCC-2023-HIDDEN-GEMS-IN-MILAN-2-1x1.webp

2. Spazieren Sie durch den Monumentalfriedhof von Mailand

Dieses oft übersehene Wahrzeichen ist mehr als nur ein typischer Friedhof. Es beherbergt auffällige griechische Tempel und kunstvolle Obelisken. Entdecken Sie die verborgenen Geheimnisse und die Hall of Fame-Denkmäler. Besonders ergreifend ist ein Denkmal für die in den Konzentrationslagern der Nazis ermordeten Mailänder Juden.

Highlights:

Entdecken Sie faszinierende verborgene Schätze wie das Grab der Familie Campari, das im Stil von Da Vincis „Abendmahl“ erbaut wurde.

Adresse und Öffnungszeiten:

Porta Volta, 20154 Mailand, Metropolitanstadt Mailand, Italien. Geöffnet Dienstag-Sonntag, 8:00 AM-5:30 Uhr.

Besuchen Sie den Monumentalfriedhof von Mailand

3_-_BCC-2023-HIDDEN-GEMS-IN-MILAN-3-1x1.webp

3. Besuchen Sie die Überreste der römischen Ruinen Mailands

Obwohl Mailand einst eine bedeutende Stadt des Römischen Reiches war, ist von diesem Erbe in der modernen Stadt nur wenig erhalten geblieben. Verlassen Sie die ausgetretenen Pfade und radeln Sie vorbei an den Überresten von Palästen, Amphitheatern und mehr.

Highlights:

Entdecken Sie die verborgenen Überreste römischer Aktivität zwischen Piazza S. Sepolcro und Corso Magenta.

Adresse und Öffnungszeiten:

Ticinese, 20122 Mailand, Metropolitanstadt Mailand, Italien.

Entdecken Sie Mailands römische Ruinen

4_-_BCC-2023-HIDDEN-GEMS-IN-MILAN-4.webp

4. Erkunden Sie den versteckten Palazzo Dal Verme

Vergessen Sie berühmte Palazzos in Mailand wie den Königspalast; Der Palazzo Dal Verme zieht nur einen Bruchteil der Massen an. Versteckt zwischen modernen Mailänder Gebäuden wurde dieser Komplex aus dem 15. Jahrhundert während des Krieges bombardiert. Nur der Innenhof ist heute noch als zauberhafte Oase zwischen den Eigentumswohnungen erhalten.

Highlights:

Den Innenhof betreten Sie über die Eingangshalle, die noch originale Dekorationen und Türen aufweist.

Adresse und Öffnungszeiten:

Via Giacomo Puccini, 3, 20121 Milano MI, Italien. Täglich geöffnet, 9:00 AM-5:00 Uhr.

5. Besichtigen Sie die Palazzina Appiani

Dieses wertvolle Herrenhaus wurde für Napoleon Bonaparte entworfen und liegt versteckt im weitläufigen Parco Sempione. Besuchen Sie die Palazzina Appiani, um alles über ihre Geheimnisse zu erfahren, von der mit Mosaiken verzierten Ehrenhalle bis zur königlichen Lobby.

Highlights:

Genießen Sie ein seltenes neoklassizistisches Meisterwerk mit reich verzierten Veranden und Mosaikböden.

Adresse und Öffnungszeiten:

Viale Giorgio Byron, 2, 20154 Milano MI, Italien. Geöffnet: Freitag und Sonntag, von 11:30 BIN.

6_-_BCC-2023-HIDDEN-GEMS-IN-MILAN-6-1x1.webp

6. Sehen Sie sich Mailands ersten privaten Pool in der Villa Necchi Campiglio an

Villa Necchi Campiglio ist ein entzückendes Privathaus, das in den 1930er Jahren von einem der angesehensten Architekten Mailands erbaut wurde. Der Palast ist voller beeindruckender Kunstwerke – aber wussten Sie, dass sich hier auch das älteste private Schwimmbad Mailands befindet?

Highlights:

Besuchen Sie das Haus und die ruhigen Gärten. Zwar können Sie im Pool nicht baden, aber Sie können in seiner Gegenwart einen Kaffee genießen.

Adresse und Öffnungszeiten:

Via Mozart, 14, 20122 Milano MI, Italien. Geöffnet Mittwoch-Sonntag, 10:00 AM-6:00 Uhr.

Besuchen Sie die Villa Necchi Campiglio

7_-_BCC-2023-HIDDEN-GEMS-IN-MILAN-7-1x1.webp

7. Erfahren Sie mehr über die Basilika San Lorenzo Maggiore

Machen Sie mit der ältesten Kirche Mailands eine Zeitreise. Die Basilika San Lorenzo Maggiore wurde bereits in der Römerzeit erbaut und beherbergt viele besondere Schätze, die in bemerkenswert gutem Zustand geblieben sind.

Highlights:

Die Kirche birgt viele verborgene Schätze, die Geschichtsfans faszinieren werden, von einem Christusmosaik aus dem 4. Jahrhundert bis hin zu atemberaubenden Fresken über dem Altar.

Adresse und Öffnungszeiten:

Piazza di San Lorenzo, 9, 50123 Firenze FI, Italien. Geöffnet Montag-Sonntag, 10:00 AM-5:30 Uhr.

8. Sehen Sie die makabre Kirche San Bernardino alle Ossa

Diese Kirche aus dem 13. Jahrhundert birgt ein makabres Geheimnis: ein Beinhaus voller menschlicher Skelette und Überreste. Entdecken Sie diese grausige Geschichte und Erzählungen rund um die Große Pest in Mailand.

Highlights:

Das mit Skeletten übersäte Beinhaus und die Rokoko-Fresken hinterlassen wirklich einen Eindruck.

Adresse und Öffnungszeiten:

Piazza Santo Stefano, 20122 Milano MI, Italien. Geöffnet Montag-Freitag, 8:00 AM-6:00 Uhr. Geöffnet Samstag, 9:30 AM-6:00 Uhr und Sonntag, 9:30 AM-12:00 Uhr.

Besuchen Sie die Kirche San Bernardino alle Ossa

Foto: Christine Wagner

9. Probieren Sie antiken Wein im Weingut Leonardo da Vinci

Besuchen Sie das Leonardo's Vineyard Museum, um sein renoviertes Herrenhaus mit Zugang zu den jahrhundertealten Weinreben zu erkunden undmehr über Da Vincis geheimen Weinberg zu erfahren, einen kunstvollen kleinen Garten, der dem Künstler 1498 geschenkt wurde.

Highlights:

Im hauseigenen Café können Sie den aus diesen Reben hergestellten Wein probieren. Dieser Garten war Da Vincis Zufluchtsort, während er am „Letzten Abendmahl“ arbeitete.

Adresse und Öffnungszeiten:

Corso Magenta, 65, 20123 Milano MI, Italien. Geöffnet Dienstag-Sonntag, 9:00 AM-6:00 Uhr.

10_-_BCC-2023-HIDDEN-GEMS-IN-MILAN-10-1x1.webp

10. Genießen Sie die atemberaubende Aussicht vom Branca-Turm

Besuchen Sie Mailands dünnen Eisenturm, der 1933 im Herzen des Sempione-Parkserbaut wurde. Lassen Sie sich von der Architektur nicht täuschen: Ein moderner Aufzug bringt Sie in nur 1 Minute auf die 108 m hohe Aussichtsplattform.

Highlights:

Der Turm von Gio Ponti war einst der höchste der Stadt und übertraf den Dom knapp. Genießen Sie von der Panorama-Aussichtsplattform einige der schönsten, ungehinderten Ausblicke der Stadt.

Adresse und Öffnungszeiten:

Viale Luigi Camoens, 2, 20121 Milano MI, Italien. Geöffnet Mittwoch-Freitag, 10:30 AM-12:30 PM und 3:00 PM-6:30 Uhr. Geöffnet Samstag, 10:30 AM-1:00 Uhr, 3:00 PM-6:30 PM und 8:30 PM-12:00 BIN. Sonntag geöffnet, 10:30 AM-2:00 PM und 2:30 PM-7:00 Uhr.

Besuchen Sie den Branca-Turm

FAQs

Welche weniger bekannten Sehenswürdigkeiten in Mailand sind einen Besuch wert?

Mailand ist nicht gerade für sein römisches Erbe bekannt, dennoch finden Sie überall Überreste aus dieser Zeit. Zu diesen weniger bekannten Sehenswürdigkeiten zählen die älteste Kirche der Stadt, die Basilika St. Lawrence, und das Teatro Romano unter der Mailänder Handelskammer.

Gibt es in Mailand versteckte oder geheime Gärten, die ich erkunden kann?

Der Botanische Garten Brera und Leonardo da Vincis Weinberg sind beide ruhige, versteckte Juwelen im Herzen von Mailand. Auch die Mailänder Universitäten Statale und Cattolica bieten reizvolle Renaissancegärten, die bei den einheimischen Studenten sehr beliebt sind.

Können Sie versteckte oder geheime Aussichtspunkte in Mailand mit toller Aussicht auf die Stadt empfehlen?

Der Branca-Turm im Herzen des Parco Sempione bietet einen der großartigsten Ausblicke über die Stadt. Um einen Eindruck vom modernen Mailand zu bekommen, begeben Sie sich in die 39. Etage des Palazzo Lombardia.

Welche weniger bekannten Viertel Mailands sind eine Erkundung wert?

Im Mailänder Zentralgürtel finden sich zwar viele Sehenswürdigkeiten, aber auch malerische Gegenden wie Navigli sind eine wahre Entdeckungsreise. Sie können eine Kanalfahrt machen oder in einigen der angesagtesten Restaurants der Stadt speisen. Tortona, einst ein Fabrikviertel, ist auch wegen seiner angesagten Geschäfte und Museen, darunter das ikonische Mudec, einen Besuch wert.

Können Sie versteckte architektonische Juwelen in Mailand empfehlen, die nicht so überlaufen sind wie die berühmten Sehenswürdigkeiten?

Mailand birgt zahlreiche Geheimnisse der Renaissance, wie etwa den unscheinbaren Eingang zum Palazzo Dal Verme. Seien Sie respektvoll und rücksichtsvoll, da es sich um ruhige Wohngebiete handelt. Zu den weiteren Juwelen zählen die Krypten von San Sepolcro, die hinter der Ambrosianischen Bibliothekversteckt sind.