Erlebnisse
Saint-Émilion

Alle Aktivitäten

Unsere Empfehlungen für Saint-Émilion

Saint-Émilion: Grand Cru Classé Weingutbesuch und Verkostung

Saint-Émilion: Grand Cru Classé Weingutbesuch und Verkostung

Sieh bei dieser einzigartigen Tour 2 verschiedene Arten von Weingütern. Entdecke zunächst ein traditionelles Weingut mit einem authentischen Keller und der typischen Architektur von Saint Emilion, in dem Wein nach den ursprünglichen Techniken und Verfahren hergestellt wird. Das zweite Weingut ist ein zukunftsweisender Weinkeller mit modernster Technologie. Finde heraus, wie die Winzer hier Spitzentechnologie und Weinbautechniken einsetzen, um den Prozess der Weinherstellung zu perfektionieren und einen anderen innovativen Weinstil zu erzeugen. Erfahre Wissenswertes über den Weinherstellungsprozess von den Rebstöcken, den Rebsorten, dem Alterungsprozess und allem, was dazu gehört. Verkoste nach dem Besuch 3 tolle Saint-Emilion-Grand-Cru-Weine von den verschiedenen Weingütern und erhalte eine Einführung in die Techniken der Weinverkostung.

Von Bordeaux aus: Halbtagestour nach Saint-Émilion mit Weinverkostung

Von Bordeaux aus: Halbtagestour nach Saint-Émilion mit Weinverkostung

Entdecke Saint-Emilion, seine Weine und seine Geschichte auf einer geführten Tour ab Bordeaux. Besuche ein historisches Château und probiere 3 verschiedene hochwertige Weine. Wir treffen uns im Zentrum von Bordeaux und fahren mit dem Van in die Weinregion Saint-Emilion. Zuerst besuchst du das Dorf Saint-Emilion, das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Sieh dir die historischen Monumente bei einer kurzen Führung an. Danach besuchst du ein Schloss und genießt eine Verkostung von 3 Weinen. Erfahre mehr über die Besonderheiten dieser Appellation, einschließlich der Rebsorten und Weinbereitungstechniken, die zur Herstellung dieser einzigartigen Weine verwendet werden.

Von Bordeaux aus: Weinverkostung in Saint-Emilion am Nachmittag

Von Bordeaux aus: Weinverkostung in Saint-Emilion am Nachmittag

Mach eine landschaftlich reizvolle Fahrt in die wunderschöne Weinregion Saint-Emilion am rechten Ufer der Dordogne und besuche dieses Weltkulturerbe. Erlebe die Intimität des privaten Schlosses, lerne die Geheimnisse der Weinproduktion kennen, entdecke den Weinkeller und probiere einige der besten Weine. Am Nachmittag fährst du nach Bordeaux und besuchst ein Weingut mit "Großem Klassifiziertem Wachstum" (Grand Cru Classé) mit Blick auf die Weinberge von Saint-Emilion. Hier erfährst du mehr über den Weinherstellungsprozess und kannst dich mit einem Aperitif belohnen, zu dem frisches Brot und hochwertiger Käse gereicht werden. Lerne die Schritte der richtigen Weinverkostung in einem Verkostungskurs. Trainiere deine Nase, um Weinaromen zu erkennen, bevor du ein paar edle Tropfen genießt. Nimm am frühen Abend an einer Führung durch das mittelalterliche Dorf Saint-Emilion teil und erfahre, warum es zum UNESCO-Welterbe ernannt wurde. Am Ende der Tour kehrst du nach Bordeaux zurück und wirst dort abgesetzt.

Bordeaux: Tour durch die Weinberge mit lokalen Weinverkostungen

Bordeaux: Tour durch die Weinberge mit lokalen Weinverkostungen

Nimm dir ein paar Stunden Zeit, um das Weinland von Bordeaux bei einer geführten Tour kennenzulernen. Entdecke Medoc, Saint-Emilion, Graves und Sauternes oder Entre-deux-Mers - jedes mit seinem eigenen Charme. Die Weinregion hängt von dem Tag ab, an dem du sie besuchst. Du fährst vom Fremdenverkehrsamt in Bordeaux ab und entdeckst verschiedene Arten von Châteaux und probierst die Farben der Weine je nach Weinregion. Während der Fahrt erklärt dir dein Reiseleiter den Bordeaux-Wein und gibt dir viele Informationen. Von Dienstag bis Samstag hältst du an 2 Weingütern, besuchst den technischen Teil mit den Eichenfässern und den Bottichen und erfährst alles über den Weinherstellungsprozess. Entdecke den Einfluss der Jahreszeiten, die die Geschmacksrichtungen und vieles mehr prägen. Am Ende jedes Besuchs kannst du zwei Weine des Anwesens verkosten und dich über die Kunst des Verkostens beraten lassen (die Menge ist nach französischem Recht begrenzt). Am Sonntag und Montag ist das Ziel Saint-Emilion, einer der berühmtesten Orte der Welt für Wein und Kulturerbe. Folge deinem Guide durch das Dorf Saint-Emilion, um einige der alten und bemerkenswerten Gebäude zu bewundern und die erstaunliche unterirdische Kirche zu besichtigen. Der zweite Teil des Nachmittags beinhaltet den Besuch eines Weinguts und eine Verkostung zweier Weine. Auf dem Rückweg nach Bordeaux kann dein Reiseleiter alle Fragen beantworten und Tipps geben. Du kommst am Abend in Bordeaux an. Montag: Saint-Emilion oder Fronsac Dienstag: Medoc Mittwoch: Graves und Sauternes Donnerstag: Entre-deux-Mers Freitag: Bourg & Blaye Samstag: Medoc Sonntag: Saint-Emilion

Saint-Émilion: Bordeaux Weinbergstour und Weinverkostung

Saint-Émilion: Bordeaux Weinbergstour und Weinverkostung

Tauche in die Welt der Bordeaux-Weine ein, indem du ein lokales Familienweingut besuchst und dessen Keller erkundest. Besuche die malerische mittelalterliche Gemeinde Saint-Émilion, um das berühmte Château Saint-Georges zu besichtigen und einige der hochwertigen Weine zu probieren. Beginne deinen Besuch, indem du etwas über die Geschichte der Gründerfamilie erfährst, die nach fünf Generationen immer noch auf dem Weingut arbeitet. Erfahre mehr über die verschiedenen Rebsorten und den einzigartigen Boden, der die Qualität der Weine dieses Anwesens mit seiner privilegierten Lage auf dem Pavie-Hügel steigert. Besuche den Weinkeller und erhalte eine ausführliche Erklärung über die Weinherstellung und den Reifungsprozess in den Fässern. Probiere eine Auswahl ihrer Weine, die für ihre Eleganz bekannt sind und unter die exklusive Appellation Saint-Émilion Grand Cru fallen.>

Von Bordeaux aus: Saint-Émilion Food and Wine Tour

Von Bordeaux aus: Saint-Émilion Food and Wine Tour

Dein Guide wird die Tour auf Englisch leiten. Du verlässt das Stadtzentrum von Bordeaux an Bord eines Vans, um Saint-Emilion, seine Weine und seine Geschichte zu entdecken. Besuche 3 Weingüter und entspanne dich bei einem Picknick in einem Château. Zunächst erfährst du etwas über die Geschichte von Saint-Emilion, einer UNESCO-Welterbestätte, und seine historischen Monumente. Entdecke die Geheimnisse dieser mittelalterlichen Stadt und ihre Rolle als Geburtsstätte des Bordeaux-Weinbaus. Mittags genießt du eine Verkostung von 3 Weinen in einem Château-Weinkeller. Gönne dir ein Picknick bei einem handwerklichen und traditionellen Caterer, der frische, lokale Produkte in Gläsern präsentiert, sowie Wurstwaren aus dem Baskenland und Käse zu einem Glas Wein anbietet. Danach besuchst du ein zweites Château und verkostest 2 Weine. Erfahre mehr über die Besonderheiten dieser Appellation, einschließlich der Rebsorten und der Weinbereitungstechniken, die zur Herstellung dieser einzigartigen Weine verwendet werden. Zum Abschluss des Tages besuchst du das letzte Château für eine letzte Verkostung von 3 Weinen.

Saint-Émilion: Weinbergsrundgang und Verkostung

Saint-Émilion: Weinbergsrundgang und Verkostung

Mach eine Tour durch das familiengeführte Château Haute-Nauve in Saint-Émilion mit einem Mitglied der Familie, Marie-Anne oder Florent (Mutter und Sohn). Bei einem Spaziergang durch die Weinberge erfährst du von den Winzern mehr über die Herstellung von französischem Wein, besuchst die Weinkeller und beendest das Erlebnis mit einer Verkostung von vier Weinen aus dem Haus. Beginne mit einem Rundgang durch den Weinberg, bei dem du etwas über die Familiengeschichte (4. Generation) des Weinguts und die Besonderheiten und Sorten der Appellation Saint-Émilion erfährst. Du siehst verschiedene Parzellen und erfährst, wie sich die Arbeit im Weinberg im Laufe des Jahres verändert. Du wirst unter anderem eine Windturbine und eine 6 Meter hohe Weinflasche sehen. Du erfährst, wie das Château mit Herausforderungen wie dem Frost fertig wird, wie es auf Nachhaltigkeit und Diversifizierung setzt und wie es neue Rebsorten entwickelt. Als Nächstes besuchst du den Weinkeller und erfährst alles über den gesamten Produktionsprozess, einschließlich Gärung, Pumpen und Pressen. Die Tour endet im Fasskeller, wo du die Methoden zur Weinreifung kennenlernst. Zum Abschluss gibt es eine geführte Verkostung von vier Weinen aus dem Château, darunter zwei mit Grand-Cru-Bezeichnung.

Ab Bordeaux: Haltbtägige Weintour St. Emilion

Ab Bordeaux: Haltbtägige Weintour St. Emilion

Genieße eine halbtägige Tour des charmanten Dorfes St.Emilion und probieren ausgewählte Weine. Die Geschichte des Dorfes reicht bis in das Mittelalter zurück und der gesamte Verwaltungsbereich ist eine UNESCO Weltkulturerbestätte auf Grund seiner natürlichen Landschaft. Nach deiner Ankunft im Dorf nimmst du an einem geführten Rundgang teil. Erkunde die charmanten Gassen, romanischen Kirchen und Ruinen, die sich entlang der steilen und engen Gassen erstrecken. Die Römer brachten schon im 2.Jahrhundert den Weinbau nach Saint-Émilion. Heute noch verwendete Techniken des Weinbaus können auf einigen Weingütern, wie dem Chateau Bellevue, das im Besitz der weltberühmten Angelus Kellerei ist, gesehen werden. Das Dorf wurde nach dem Mönch Émilian, einem umherreisenden Beichtvater, der sich im 8. Jahrhundert in einer, in den Felsen geschnittenen, Eremitage niederließ. Folge deinem Guide auf einen Rundgang durch das Dorf und entdecken alle wichtigen Sehenswürdigkeiten.  Genieße anschließend einen Besuch und eine Weinverkostung in einem klassifiziertem Chateau der Saint Emilion Weinregion. Während des Besuchs wirst du alles über das Gut erfahren und auch über die Techniken, die für die Herstellung des weltberühmten Weins benutzt werden. Von dort aus kehrst du nach Bordeaux zurück.

Bordeaux: Ganztägiges Weinerlebnis in Saint-Emilion und Medoc

Bordeaux: Ganztägiges Weinerlebnis in Saint-Emilion und Medoc

Verbringe einen Tag damit, die Weingüter und Weinberge in Bordeaux bei einer geführten Weinverkostung zu erkunden. Probiere Weine in drei Weingütern und besichtige die historische Stadt Saint-Emilion. Genieße lokale Spezialitäten bei einem Picknick in einem Château (Weingut). Verlasse das Stadtzentrum von Bordeaux und entdecke die schönsten Weinberge der beiden Ufer. Besuche zunächst Saint-Emilion mit deinem Reiseleiter. Besuche das Dorf, das zum UNESCO-Welterbe gehört, und entdecke seine historischen Monumente. Später besuchst du ein Château (Weingut) und genießt eine Verkostung von 3 Weinen, während du mehr über Saint-Émilion erfährst. Während der Verkostung bereitet dein Reiseleiter ein Picknick vor, das an einem schönen Tisch serviert wird und bei dem du ein Glas Wein aus dem Château genießen kannst. Genieße das Essen, das von einem handwerklichen und traditionellen Caterer aus Bordeaux zubereitet wird, der frische, lokale und schmackhafte Produkte sowie Wurstwaren und Käse aus dem Baskenland anbietet. Zu Beginn des Nachmittags und nach einer einstündigen Fahrt zum linken Ufer besuchst du ein familiengeführtes Weingut im berühmten Médoc-Gebiet (insbesondere in der Appellation Margaux) und verkostest 3 Weine. Anschließend hältst du am berühmten Château Margaux und machst Fotos, bevor du zu einem dritten Weingut (klassifiziert 1855, die Napoleon-Klassifikation) fährst, wo eine kommentierte Weinprobe auf dich wartet. Beende deine Tour mit einer neuen Perspektive auf die Kunst der Weinherstellung.

Saint-Emilion: Grand Cru Classé Geführte Besichtigung des Weinguts & Picknick

Saint-Emilion: Grand Cru Classé Geführte Besichtigung des Weinguts & Picknick

Beginne dein Weintourismus-Erlebnis mit einem Picknick und genieße die Aussicht auf die Weinberge von unseren Außenterrassen, begleitet von einem Glas Wein. Wähle aus einer Reihe von Gerichten, die mit regionalen Produkten zubereitet werden, darunter Gourmetgerichte wie Huhn, Rind, Ente, Schwein sowie vegetarische und vegane Alternativen, je nach deinen Vorlieben für den Tag (Vorspeise, Hauptgericht und Dessert inklusive). Nach diesem Erlebnis bist du bereit, zwei Saint-Emilion Grands Crus Classés in einem einzigen Besuch zu erkunden: Château Tour Baladoz: Tradition und Authentizität auf dem Kalksteingut, wo du den Produktionsprozess von der Weinlese bis zur Abfüllung kennenlernst. Château La Croizille: Bekannt für seinen innovativen Ansatz bei der Weinherstellung. Hier lernst du verschiedene Produktionstechniken kennen und genießt einen der schönsten Panoramablicke in der Region Saint-Émilion. Die Tour endet mit einer kommentierten Verkostung von 3 großartigen Weinen aus unseren Weingütern.

Häufig gestellte Fragen über Saint-Émilion

Was muss man in Saint-Émilion unbedingt gesehen haben?

Top-Attraktionen, die man gesehen haben muss:

Saint-Émilion: Alle Top-Attraktionen ansehen

Saint-Émilion: Was sind die besten Indoor-Aktivitäten für verregnete Tage?

Die besten Indoor-Aktivitäten für verregnete Tage dort sind:

Saint-Émilion: Alle Indoor-Aktivitäten bei GetYourGuide anzeigen

Saint-Émilion: Was sind die besten Angebote und Rabatte?

Die besten Angebote und Rabatte für Aktivitäten dort sind:

Saint-Émilion: Alle Angebote und Rabatte bei GetYourGuide anzeigen

Die besten Sehenswürdigkeiten in Saint-Émilion

Ausflüge, Touren und Aktivitäten in Saint-Émilion

Mehr Reisetipps

Weitere Sightseeing-Optionen in Saint-Émilion

Möchten Sie alle Aktivitäten in Saint-Émilion entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Saint-Émilion: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.7
(2 361 Bewertungen)

Vincent war unser Reiseleiter für den Tag und holte uns um 8:30 Uhr zusammen mit 6 anderen Gästen ab. Unterwegs erklärte Vincent uns die Grundlagen der Bordeaux-Weinherstellung und -klassifizierung. Zunächst fuhren wir nach St. Emillion, wo wir eine interessante Tour durch das Dorf machten und etwas Freizeit hatten, um es zu erkunden. Unser erster Verkostungsstopp war Château Gueyrosse, wo Samuelle uns eine Tour durch ihr biologisches und bienenfreundliches Château gab. Wir probierten zwei ihrer Weine und tranken einen dritten zu unserem Picknick-Mittagessen (ohne Vincent – ich weiß nicht, wohin er gegangen ist!). Nach dem Mittagessen fuhren wir über die Flüsse zurück zum Château Siran in Margaux, wo Vincent zuvor gearbeitet hatte. Justine gab uns eine Tour dorthin und drei weitere Weine zum Probieren. Nach einer Fahrt an Château Palmer vorbei und einem kurzen Stopp (aber keine Tour!) beim berühmten Château Margaux endeten wir im Château Dauzac, wo wir unsere letzten drei Weine aus ihren unverwechselbaren gelb etikettierten Flaschen probierten. Als wir um 18 Uhr wieder in die Innenstadt zurückkehrten, hatten wir viel gelernt und einige hervorragende Weine probiert!

Maude, unsere Reiseleiterin, war ausgezeichnet. Sie war lustig, aufmerksam und machte das ganze Erlebnis fantastisch. Sie war sachkundig und gab sich besonders viel Mühe, uns persönliche Empfehlungen zu geben, was man in St. Emilion sehen und kaufen kann. Die Weingüter waren sehr klein und persönlich. Es war ein super Nachmittag

Renė ist ein vorzüglicher Kenner von Land und Leuten und hat uns eine perfekt abgestimmte Mischung unterhaltsam erklärt. Dabei ist er ein versierter Weinkenner und hat uns zu hochwertigen Weingütern, die trotzdem alle unterschiedlich, geführt. Eine faszinierende Tagestour.

Kleine aber sehr schöne Führung mit Einblick in die Herstellungsanlage. Top

Ein sehr schöner, interessanter und köstlicher Tag