Erlebnisse
Edinburgh

Entdecke Whisky, Harry Potter und Leichendiebe in Schottlands faszinierender Hauptstadt.

Unsere Empfehlungen für Edinburgh

Flughafen Edinburgh: Bustransfer

1. Flughafen Edinburgh: Bustransfer

Gönn dir einen komfortablen Transfer per Bus vom Flughafen Edinburgh ins Stadtzentrum, und spar damit Zeit und Nerven nach deiner Ankunft in der schottischen Hauptstadt. Die Voucher müssen ausgedruckt werden und sind nur auf Airlink100 gültig. Die Busse warten direkt vor dem Haupteingang des Flughafens auf dich und sind leicht zu finden. Freu dich auf bequeme Sitze, ausreichend Platz für dein Gepäck sowie kostenloses WLAN. Regelmäßige und tägliche Abfahrtszeiten sowie ein schneller Service zwischen dem Flughafen und dem Stadtzentrum sorgen für höchstmöglichen Komfort. Lehn dich während der etwa 30-minütigen Fahrt entspannt zurück. Busse verkehren Tag und Nacht, sodass du dir darüber ebenfalls keine Sorgen machen musst. Die Busse fahren alle 10 Minuten. Zwischen 01:00 und 04:15 Uhr fahren die Busse alle 15 Minuten. Bushaltestellen (in beide Richtungen, außer Princes St., dort ist nur der Ausstieg möglich): • Edinburgh Zoo • Murrayfield • Haymarket Station • West End - Shandwick Place • Princes St (nur Ausstieg möglich) • South St David Street, Edinburgh Einzeltickets können für eine einfache Fahrt in beide Richtungen verwendet werden. Du kannst an jeder Haltestelle entlang der Route in den Bus einsteigen. Wenn du ein Hin- und Rückfahrtticket buchst, kannst du den Zeitpunkt deiner Rückfahrt frei wählen und musst diesen nicht im Voraus festlegen.

Edinburgh Castle: Geführter Rundgang mit Eintrittskarte

2. Edinburgh Castle: Geführter Rundgang mit Eintrittskarte

Entdecke die Heimat von Maria, der Königin der Schotten, auf diesem geführten Rundgang durch Edinburgh Castle. Bewundere den Großen Saal aus dem 16. Jahrhundert, in dem Feste und Feiern stattfanden. Erfahre mehr über die blutige Geschichte der Könige und Königinnen, die in diesem Schloss lebten.  Triff deinen Guide und folge ihm zum Edinburgh Castle, das von seinem Sitz auf dem erloschenen Vulkan Castle Rock die Skyline der Stadt dominiert. Spaziere über die Burgpromenade und erfahre mehr über die Ursprünge und Belagerungen des Schlosses. Entdecke den Ort, an dem das Royal Military Tattoo durchgeführt wird. Betrete das Schloss und mach dich auf den Weg zu den 3 Museen und 2 Gefängnissen. Besuche das National Monument to the fallen of Scotland und einen Hundefriedhof. Besichtige das älteste Gebäude der Stadt, die Kapelle der Heiligen Margarete. Lass dich verzaubern von der Pracht des Großen Saals und eines Königspalastes. Nach der Besichtigung hast du Zeit, alle Gebäude im Inneren des Schlosses zu erkunden – wenn du möchtest sogar so lange, bis das Ende der Öffnungszeiten erreicht ist.

Von Edinburgh aus: Loch Ness, Glencoe & Schottische Highlands Tour

3. Von Edinburgh aus: Loch Ness, Glencoe & Schottische Highlands Tour

Du fährst in Edinburgh in einem klimatisierten Luxusreisebus (max. 57 Plätze). Du fährst am Stirling Castle vorbei und hörst deinem Tourguide zu, der dir Geschichten über William Wallace und Robert the Bruce und die blutigen Schlachten erzählt, die auf diesem Land ausgetragen wurden. Zuerst erreichst du die Stadt Callander, die am Fuße der Trossachs liegt. Danach fährst du durch den Loch Lomond und den Trossachs Nationalpark. Dein schottischer Reiseleiter wird dir von Rob Roy MacGregor, dem berüchtigten Highlander, erzählen. Auf den Spuren von James Bond ("Skyfall") und Harry Potter ("Harry Potter und der Gefangene von Askaban") reist du in das atemberaubende Hochlandtal von Glencoe. Hier erfährst du die schaurige Geschichte des Massakers am Clan MacDonald im Jahr 1692. Fahre durch Fort William, die Heimat des Ben Nevis, der mit 4.409 Fuß der höchste Berg der britischen Inseln ist. Am Südufer des Loch Ness kommst du in dem charmanten Dorf Fort Augustus an, wo zahlreiche Cafés, Geschäfte und Restaurants zu einem entspannten Mittagessen einladen. Spaziere am Ufer des Caledonian Canal entlang und erlebe Loch Ness auf einer optionalen 1-stündigen Bootsfahrt. Versuche, einen Blick auf "Nessie", das legendäre Monster von Loch Ness, zu erhaschen. Bewundere das beeindruckende Commando Memorial in Spean Bridge mit Blick auf die Nevis Range. Betritt den Cairngorms National Park und entdecke das Land des "Monarch of the Glen". Fahre am Loch Laggan entlang, bevor die Straßen über die Grampian Mountains ansteigen. Fahre über den Pass of Drumochter, der die nördlichen und südlichen Central Highlands miteinander verbindet. Erlebe die Majestät eines Gebirgspasses, der durch die Gletscheraktivität während der aufeinanderfolgenden Eiszeiten entstanden ist. Zum Schluss hältst du kurz in der schönen viktorianischen Stadt Pitlochry, bevor du gegen 20:30 Uhr in der Innenstadt von Edinburgh ankommst. Bitte beachte, dass diese Tour in der Hochsaison in umgekehrter Reihenfolge durchgeführt wird, um der Nachfrage gerecht zu werden und eine Überfüllung der kleineren schottischen Städte zu vermeiden.

Edinburgh: Loch Ness, Glencoe & die schottischen Highlands Tour

4. Edinburgh: Loch Ness, Glencoe & die schottischen Highlands Tour

Mach dich auf den Weg in die Highlands, sei es auf der Suche nach dem Ungeheuer von Loch Ness oder einfach als Tagestour von Edinburgh aus. Nach der Abholung entspannst du dich in unserem klimatisierten Luxusbus und lauschst den unterhaltsamen Kommentaren und der Musik deines Reiseleiters, während du durch die Highlands fährst. Bei unserem ersten Halt des Tages besuchst du die Gegend um Callander, wo du einen Kaffee trinken kannst und vielleicht auch die Gelegenheit hast, einige der berühmten Highland-Kühe zu treffen (je nach Jahreszeit). Als Nächstes setzen wir unser Abenteuer weiter in die Highlands Richtung Glencoe fort. Auf dem Weg dorthin hörst du Geschichten von den Massakern der Clans und stimmungsvolle traditionelle Musik. Bei einem kurzen Fotostopp kannst du deine eigenen atemberaubenden Bilder und Selfies von den unvergesslichen Highland-Aussichten machen. In der Gegend von Fort William angekommen, machen wir eine Mittagspause, bei der dir dein Reiseleiter Tipps geben kann, wo du essen kannst. Wenn du dich für die Geheimnisse des Kilts interessierst, kannst du hier sogar eine "kleine" Einführung in den Kilt bekommen. Nach dem Mittagessen werden wir zum magischen Loch Ness selbst gebracht, wo du die Möglichkeit hast, dein Programm individuell zu gestalten. Dein Reiseleiter wird dich über die verschiedenen optionalen Aktivitäten beraten. Du könntest die Burg Urquart aus dem 16. Jahrhundert besuchen, die direkt am Wasser liegt, und dich auf einer 30-minütigen Bootsfahrt auf die Suche nach "Nessie" machen! Alternativ kannst du auch auf den Besuch der Burg verzichten und stattdessen eine 1-stündige Bootsfahrt auf dem Loch machen. Die Fahrt bietet eine hervorragende Aussicht auf Loch Ness und die Burg. Du kannst deine Zeit auch damit verbringen, die Gegend zu erkunden - zum Beispiel auf dem Old Coffin Trail, einem Wanderweg mit Aussichtspunkt, der am Hotelparkplatz beginnt, wo wir anhalten, oder du genießt einfach die Aussicht auf Loch Ness vom Pier aus, wo es einen Souvenirladen und ein Café gibt. Auf dem letzten Abschnitt des 23 Meilen langen Loch-Ufers fahren wir durch Inverness, bevor wir nach Süden Richtung Heimat abbiegen. Auf dem Rückweg machen wir einen kurzen Zwischenstopp in Pitlochry, einem wunderschönen viktorianischen Dorf im Herzen des Landes, bevor wir gegen 20.30 Uhr in die Innenstadt von Edinburgh zurückkehren. Top-Tipp: Um an den Haltestellen Zeit zu sparen und sicherzustellen, dass du jede Minute dort optimal nutzen kannst, solltest du ein kaltes Lunchpaket mitnehmen!

Edinburgh: Underground Vaults Tour

5. Edinburgh: Underground Vaults Tour

Erlebe einen geführten Rundgang, der dich unter die Straßen der Altstadt von Edinburgh führt, in einen schwach beleuchteten Raum, der von vielen als Spukort angesehen wird. Besichtige die Gewölbe der South Bridge, die auf das Jahr 1700 zurückgehen. In "Most Haunted Live" wurden diese Gewölbe zu einem der schaurigsten Orte der Erde ernannt. Erfahre, wie die Gewölbe im Laufe der Jahre genutzt wurden, welche Lebensbedingungen die armen und obdachlosen Bewohner ertragen mussten und welche Geister sie angeblich heimsuchen. Sieh die dunklere Seite von Edinburghs Geschichte, während du das unterirdische Labyrinth erkundest. Dein Guide erzählt dir von den Morden an Burke und Hare und der Verfolgung von Hexen. Entdecke die Charaktere, die die Straßen von Edinburgh unsicher machten, und die paranormalen Geschichten, die mit ihnen in Verbindung gebracht werden. Die Option "Haunted Vaults" umfasst etwas mehr paranormale und Geistergeschichten. Betritt die Folterausstellung und erkunde, wie und warum diese Gegenstände verwendet wurden.

Edinburgh Castle: Führung mit Live-Guide

6. Edinburgh Castle: Führung mit Live-Guide

Starte deine Tour bei der Statue von Adam Smith auf der Royal Mile. Schlendere zum legendären Edinburgh Castle, während dein Guide deine Neugierde entfacht. Lausche spannenden Erläuterungen zur Bedeutung der Burg und historischen Persönlichkeiten aus ihrer Geschichte. Spaziere mit deinem Guide durch den beeindruckenden Burgkomplex. Freu dich auf fundiertes Insiderwissen zu den Hauptgebäuden und Attraktionen der Burg, darunter die Argyle Battery, die Kanone One O’Clock Gun, der Platz Hospital Square und der Aussichtspunkt Western Panorama. Besichtige die Verliese und das Militärgefängnis, den Ort des schändlichen Black Dinner und die Gedenktafel für Thomas Randolphs Eroberung der Burg. Erkunde die Kirche St. Margret's Chapel, das Verteidigungsgeschoss Mons Meg, den Platz Crown Square und die schottischen Kronjuwelen "The Honors of Scotland". Im Anschluss an die Führung hast du Zeit zur freien Verfügung und kannst zum krönenden Abschluss die Museen der Burg besuchen, die während der Tour nicht zugänglich sind.

Edinburgh: Magischer Harry Potter-Rundgang

7. Edinburgh: Magischer Harry Potter-Rundgang

Begib dich auf einen magischen Rundgang durch Edinburgh und erkunde die Stadt ganz im Zeichen von Harry Potter. Entdecke den Ort, der JK Rowling zu Hogwarts und seinen berühmten Bewohnern inspirierte, und sieh, wo sie ihre weltberühmten Bücher schrieb. Teste dein Wissen rund um die Welt von Harry Potter bei einem audiovisuellen Quiz und sammle Punkte für dein Haus. Finde heraus, welches Hogwarts-Haus am besten zu dir passt und ob du ein Reinblut, ein Muggel oder ein Squib bist. Besuch das Grab von Tom Riddle auf dem Greyfriars Kirkyard und entdecke die goldenen Handabdrücke von JK Rowling auf dem Platz vor den City Chambers. Erlebe all dies und mehr bei einer magischen Führung.

Edinburgh: Entdecke Glenfinnan, Fort William und Glencoe

8. Edinburgh: Entdecke Glenfinnan, Fort William und Glencoe

Begib dich auf einen Tagesausflug in die malerischen schottischen Highlands auf einer Tagestour ab Edinburgh. Besuche Glenfinnan, Glencoe und Fort William und genieße die Kulisse von Hollywood-Filmen, darunter auch die Harry-Potter-Reihe. Verlasse die belebten Straßen von Edinburgh und fahre mit dem Bus vorbei an den berühmtesten Sehenswürdigkeiten wie dem Edinburgh Castle aus der Stadt heraus. Bewundere die Landschaft auf der Fahrt nach Norden in die zerklüfteten schottischen Highlands, mit einem Halt für Erfrischungen am Tor zu den Highlands in Callander. Fahre durch die zerklüftete Landschaft nach Glencoe, wo James Bonds Skyfall gedreht wurde. Sieh dir die Kulisse für einige Szenen aus Harry Potter und der Gefangene von Askaban an. Lege hier eine Pause ein, um Fotos zu machen und etwas über die Geschichte von Glencoe zu erfahren, einschließlich des Massakers am MacDonald-Clan im Jahr 1692. Vom stimmungsvollen Glencoe aus fährst du weiter am Ufer des Loch Linnhe entlang zur Highland-Stadt Fort William, die am Fuße des höchsten Berges Großbritanniens liegt - Ben Nevis. Halte hier an, um dir die Beine zu vertreten und eine frühe Mittagspause einzulegen. Danach geht es weiter zum atemberaubenden Glenfinnan-Viadukt, das in der Harry Potter-Reihe als Panoramastrecke für den Hogwarts-Express diente. Entdecke den Schauplatz des Trimagischen Turniers aus dem Film und den See auf dem Gelände von Hogwarts. Besuche das Glenfinnan Monument, das eines der wichtigsten Ereignisse der schottischen Geschichte symbolisiert: den Jakobitenaufstand von 1745. Von Glenfinnan aus kannst du dich auf deiner Reise nach Edinburgh entspannt zurücklehnen und unterwegs in dem kleinen Dorf Pitlochry eine Erfrischung zu dir nehmen.

Edinburgh: Unterirdische Gewölbe und verwunschene Friedhöfe

9. Edinburgh: Unterirdische Gewölbe und verwunschene Friedhöfe

Nimm teil an einem geführten Rundgang zum Greyfriars Kirkyard, erfahre mehr über einen der berühmtesten Schurken Edinburghs und höre Geschichten über berüchtigte Kriminelle. Während du die düstere Geschichte des Friedhofs erkundest, kannst du gotische Mausoleen besichtigen und mehr über besondere Begräbnisse erfahren. Danach geht es weiter zu den Edinburgh Vaults, den Kellergewölben unter den Brückenbogen der South Bridge. Höre von den immer wieder auftretenden paranormalen Geschehnissen und so manchen historischen Figuren, die auch nach ihrem Tod niemals wirklich verschwunden sind. Entdecke die Heimat der Verarmten, Hexen und des Hellfire Clubs, welche jetzt von etwas wahrhaftig Bösem besessen ist.

Edinburgh: City Sightseeing Hop-On/Hop-Off-Bustour

10. Edinburgh: City Sightseeing Hop-On/Hop-Off-Bustour

Erkunde Edinburgh in deinem eigenen Tempo mit einer preisgekrönten Hop-On/Hop-Off-Bustour im offenen Bus. Genieße den Kommentar an Bord, der die Geschichte der Stadt beschreibt. Halte an Orten wie St Andrew Square, Johnstone Terrace und der Royal Mile. Besuche Sehenswürdigkeiten wie Edinburgh Castle und Grassmarket. Steig in den Bus und beginne dein Stadtabenteuer. Vergleiche Edinburghs Altstadt, in der Familien auf engstem Raum lebten und der Müll aus den Fenstern geworfen wurde, mit der eleganten georgianischen Neustadt, mit ihren drei Hauptstraßen und dem Platz an beiden Enden. Höre von den Hinrichtungen, die auf dem Grassmarket stattfanden, während du den undurchdringlichen Castle Rock über dir bestaunst und von den historischen Versuchen hörst, Edinburgh Castle zu erobern. Fahre die Royal Mile entlang, die Edinburgh Castle mit dem Palace of Holyroodhouse verbindet. Mit dem 24-Stunden-Ticket kannst du ein- und aussteigen, wann du willst. Mit tollen Besucherattraktionen, Museen, Galerien und Restaurants für jeden Geschmack und Geldbeutel hat Edinburgh alles zu bieten! Tourstopps: 1. Waterloo Place 2. St. Andrew Square 3. Lothian Road 4. Grassmarket 5. Chalmers Straße 6. Johnston Terrace 7. Lawnmarket 8. National Museum of Scotland 9. High Street 10. Canongate 11. Holyrood 12. Unsere dynamische Erde 13. Abbeyhill Crescent 14. Regent Road

Top-Aktivitäten

Top-Sehenswürdigkeiten in Edinburgh

Alle Aktivitäten

Häufig gestellte Fragen über Edinburgh

Edinburgh: Was sind die besten Tagesausflüge, die dort beginnen?

Die besten Tagesausflüge von dort aus sind:

Schottisches Hochland

Entdecken Sie Edinburgh

Lesen Sie unseren vollständigen Leitfaden zu Edinburgh oder entdecken Sie die besten Erlebnisse der Stadt.

Edinburgh: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.7
(80 263 Bewertungen)

Es war wirklich sehr interessant. Auch wenn es auf Englisch war, konnte man alles verstehen. Die Spannung und Schreckmomente waren sehr amüsant. Unser Guide Mr. Stewart war ein Volltreffer. Mit Humor und Ernsthaftigkeit in einem perfekten Wechsel. Vielen Dank für dieses Erlebnis🙏🏻 wird aufjedenfall weiterempfohlen 5⭐️

Alles! Wir hatten leider Regenwetter … der Guide hat versucht trotz schlechten Wetters das beste aus der Tour raus zu holen. Viele Info‘s während der Tour. Man hat den Guide Wendy super gut verstanden. Es war eine super Tour!

Die Tour war super. Alles war gut! Der Guide hat sich Zeit genommen und sogar in 1-2 Stopps Extras gemacht (z.b. kleiner Rundgang). Man hatte an jedem Ort genug Zeit, um sich alles anzuschauen!

Super freundlich und mit viel Humor! Immer wieder gerne. In meinen Augen der beste Anbieter in Edinburgh.

Interessante Geschichtliche Details mit einigen Gruselmomenten.